Kinesio- und Aku-Taping

Die Kinesio-Taping Therapie

Klicken für GroßbildEntwickelt wurde die Kinesio-Taping Methode von dem japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase zur Therapie von schmerzhaften Muskel-, Sehnen- und Gelenk-Erkrankungen.
Das Ziel des Kinesio-Tapings ist die Aktivierung und Unterstützung des körpereigenen Heilungsprozesses, um die optimale Muskel- und Sehnenfunktion sowie die normale Beweglichkeit der Gelenke wieder herzustellen. Dies soll durch das Anlegen eines speziell entwickelten Tapes auf die zu unterstützenden Körperstellen erreicht werden.


Material und Eigenschaften des Kinesio-Tapes


Anwendung und Wirkweise des Kinesio-Tapes

 

Die Aku-Taping Therapie

Klicken für GroßbildDie Therapiemethode des Aku-Tapings stellt quasi eine Weiterentwicklung des Kinesio-Tapings dar.
Ergänzend zum "klassischen" kinesiologischen Taping werden beim Aku-Taping die Kenntnisse und Regeln der Chinesischen Medizin und der Akupunktur sowie die der Manuellen Medizin (Osteopathie) mit einbezogen. Das Aku-Taping, oft auch als "Akupunktur ohne Nadel und Stechen" bezeichnet, soll daher auch bei weit mehr Beschwerden angewendet werden können als das Kinesio-Taping.


Aku-Taping kann angewendet werden bei:


Sehen Sie dazu auch unsere aktuellen Angebote.